VR-Präsentation mit HTC Vive in Berlin (nur noch bis 13.02.16)

Dieses Thema im Forum "VR Brillen" wurde erstellt von Deggial, 11. Februar 2016.

Schlagworte:
  1. Deggial

    Deggial Bekannt

    20. Januar 2016
    Gerade heute schrieb ich im Parallel-Faden, dass (anscheinend im Gegensatz zu vielen anderen Frauen) auch meine Partnerin sehr von VR fasziniert ist... und da erreicht mich eine E-Mail von ihr, dass sie sich gerade auf einer Firmendemonstration befinde und die HTC Vive ausprobiere!

    Für interessierte Berliner:
    Die Demonstration findet in der "Digital Eatery" (Unter den Linden 17, 10117 Berlin) statt, jedoch leider nur noch bis Samstag Nachmittag (13.02.16, bis ca. 15:00 Uhr)
    Eigentlich müssen wohl Termine für eine Vorführung gemacht werden, es war meiner Partnerin jedoch möglich, einfach mal so für 10 Minuten "dazwischen zu schlüpfen".

    Der genauere Inhalt der der Demonstration wurde mir trotz ihrer begeisterten(!) Schilderung nicht ganz klar, anscheinend erstellt die Firma Software für VR-Anwendungen.
    Die Grafik scheint noch recht einfach zu sein, trotzdem war meine Freundin geradezu euphorisch von der Erfahrung.

    Mir bleibt jedenfalls erst einmal nur der Neid und die Hoffnung, dass auch ich in den nächsten beiden Tagen noch Gelegenheit finden werde, dort mal vorbeizuschauen.
     
  2. Alphatierchen

    Alphatierchen Gunter Team

    10. März 2015
    Ach wie lustig.
    Da scheint deine Partnerin ja richtig auf den Geschmack gekommen zu sein. :)
    Im Digital Eatery kann man offenbar zurzeit eine VR-Version von ZDF Heute dort sehen. Das steht zumindest auf deren Facebookseite. Oder hat sie was anderes gemacht, sprich kann man noch andere Sachen ausprobieren, als nur diese Nachrichtensendung?
     
  3. Deggial

    Deggial Bekannt

    20. Januar 2016
    Von einer Nachrichtensendung hat sie zumindest nichts erwäht und auch auf den Bildern von ihr (sie wurde beim Ausprobieren geknipst) konnte ich keinen Hinweis auf das ZDF entdecken.

    Sie sprach davon, dass sie sehr einfache geometrische Formen habe manipulieren können (herumtragen und in die Luft werfen) und dass auch die Umgebung erkennbar digitalen Urspungs war. Dennoch war laut ihrer Beschreibung das "Mitten-drin-Gefühl" sehr überwältigend.
    Da Alles für sie so neu und Überraschend war, konnte sie mir natürlich nicht sagen, ob die präsentierende Firma an etwas Speziellerem arbeitet oder ob da VR ganz im Allgemeinen vorgestellt wurde (Software; das Display schien nur Mittel zum Zweck gewesen zu sein).
     
  4. Alphatierchen

    Alphatierchen Gunter Team

    10. März 2015
    Die Firma mit der die dort zusammengearbeitet haben ist ein Startup namens Trotzkind.
    Wenn deine Partnerin mag, kann sie dort ja mal gucken, ob auf deren Homepage mehr darüber zu finden ist, was sie ausprobiert hat. Würde mich mal interessieren.
    Natürlich darf sie hier im Forum gerne einen ausführlichen Erlebnisbericht abliefern. :D