Vive Pre-order

Dieses Thema im Forum "HTC Vive" wurde erstellt von Alphatierchen, 11. Januar 2016.

Schlagworte:
  1. Alphatierchen

    Alphatierchen Gunter Team

    10. März 2015
    Am 29.02 gehts los und die Vive kann vorbestellt werden. Bin ja mal gespannt, wo die preislich liegen wird, bezweifle aber, dass der Preis uns wirklich glücklicher machen wird, als der Preis der Rift
     
  2. Alphatierchen

    Alphatierchen Gunter Team

    10. März 2015
    Wer hat hier eigentlich vor, sich die Vive direkt vorzubestellen? Wo etwa liegt euer Preislimit?
     
  3. Blubber

    Blubber Enthusiast

    30. August 2015
    Weis einer wie viel USB 3.0 Anschlüsse die Vive braucht bei der Oculus bin ich echt an meiner grenze geraten 3 Stück und durch meine Grafikkarte hab ich keinen pcie Steckplatz mehr frei da mein Board sehr klein und meine graka sehr groß ist ^^
     
  4. Rifter

    Rifter Fanatic Team

    4. März 2015
    Huiii, gute Frage. Also das was ich gerade dazu finden konnte sind 2 mal USB 3.0 und 1 mal HDMI. Wenn ich das alles richtig verstehe ist ein USB anschluß für die Vive, also die Brille selbst gedacht. Dann einer für das Lighthouse Tracking und einer für die beiden Controller. Damit käme man auf insgesamt 3. 4 USB Anschlüße wären ja wirklich schon etwas sehr krass. :D Vielleicht weiß Jashan da ja etwas genaueres.
     
  5. LeblosesAutomat

    LeblosesAutomat Enthusiast

    13. Januar 2016
    Die Antwort lautet 1. Die Vive benötigt lediglich einen USB3 Anschluss für das HMD. Die Basisstationen selbst benötigen keine dauerhafte Verbindung mit dem PC (nur sporadisch für Firmwareupdates) und können ohne weiteres per Netzstecker - und laut Alan Yates sogar mobil per Akku - betrieben werden.
     
    Rifter gefällt das.
  6. jashan

    jashan Rookie

    15. Mai 2015
    Braucht die Vive wirklich USB 3 Anschlüsse? Beim DK1 war die Empfehlung noch, USB 2.0 Anschlüsse zu nehmen, weil die zuverlässiger sind. Vielleicht ändert sich das natürlich mit der Kamera ... aber "1" stimmt ziemlich sicher (ich hab momentan den USB-Hub am Rechner, und an dem dann die beiden Bluetooth-Dongles, sowie das Headset angeschlossen ... und das funktioniert sehr gut ... ich bin mir ehrlich gestanden nicht ganz sicher, ob das ein USB 2 oder 3 Anschluss ist).
     
    LeblosesAutomat gefällt das.
  7. LeblosesAutomat

    LeblosesAutomat Enthusiast

    13. Januar 2016
    Hmm, gute Frage...
    Schade, dass HTC noch keine finalen Spezifikationen genannt hat, somit kann man nur spekulieren..

    Für USB3 würde Sprechen:
    + Höhere Datentransferrate (Wireless Reciever sind jetzt im HMD integriert)
    + Bessere Stromversorgung (Um die Controller evtl. während des Betriebs aufladen zu können)

    Für USB2 würde sprechen:
    + Längere empfohlene Kabellänge (5m statt 3m)
    + Zugänglicher (+man umgeht die Probleme, die durch die unterschiedlichen USB3.0 / USB3.1 Versionen entstehen)

    tl;dr USB2 würde ich definitiv nicht ausschließen! :)
     
  8. Montemgo

    Montemgo VR Addicted

    24. März 2015
    Also grundsätzlich habe ich mir Anfang des Jahres festgenommen beide HMD's zu kaufen...
    Doch als die Rift dann ganze 741€ gekostet hat (wird), gerät mein Plan etwas ins schwanken.

    Ich denke wenn die Vive unter 950€ liegt kann ich noch zuschlagen, wenn darüber muss ich überlegen - Rift vs Vive


    Durch meinen PC können es ruhig 5 USB 3.0 Anschlüsse sein :D