Motion Sickness - Wenn Spiele zum kotzen sind

Dieses Thema im Forum "Virtuelle Realität Allgemein" wurde erstellt von TeriumX, 6. März 2015.

  1. Roschka

    Roschka Neuankömmling

    31. Dezember 2018
    Halli Hallo erstmal an euch.
    Auch ich bin durch Recherche in Google auf dieses Thread gestoßen.
    Ich habe mir vor 2 Tagen die VR Brille für PS4 gekauft und war am Anfang begeistert. Der VR Brille wurde noch eine kleine Spielesammlung beigelegt: VR Worlds. Ich fand den Tiefseetauchgang mit der Haibegegnung super und das kleine Gangsterspiel war mega. Aber als es an den Cockpit eines Weltraumroboter (oder wie das Ding heißt) ging, war es Schluss mit Lustig. Sobald ich den Roboter, in dem ich saß, bewegt habe, sagte mein Gleichgewichtsorgan: Oh, da stimmt aber was nicht. Und nach 5 Minuten Weltraumspaziergangs, musste ich abbrechen.
    Ich dachte erstmal, es liegt daran, dass ich mich dort nicht auf eine Ebene bewegt habe, sondern ich dort von einem Meteoriten Brocken zum anderen gesprungen bin. Das war heftig. Und dabei musste ich noch irgendwelche Aliens abknallen.
    Davon unbeeindruckt habe ich mir noch Resident Evil 7 geholt. Dachte mir, das wird schon. Aber auch dort reichten mir 5 Minuten aus um das Spiel abzubrechen. Es war gestern Abend. Nach dem ich die Brille abgesetzt habe, war mir den Rest des Abends etwas übel und vor allem schwindlig. Das schlimmste ist mir ist heute noch den ganzen Tag schwindlig. Es geht nicht weg.
    Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht?
    Also, Ich stehe jetzt vor der Entscheidung das Ding wieder zurück zu geben. Denn es sind ja keine 14 Tage um ab den Kaufdatum. Aber ich trenne mich nur ungern von meinem Spielzeug.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2018