Kann TPCast jetzt Mikrofon und Kamera? Und weitere Informationen zum "TPCast für Vive".

Dieses Thema im Forum "Eingabegeräte & Zubehör" wurde erstellt von Tobias Claren, 30. April 2019.

  1. Tobias Claren

    Tobias Claren Inspiriert

    1. Mai 2016
    Hallo.

    EDIT: Scheinbar braucht Sie kein Internet, missbraucht aber umständlich eine USB-über-LAN-Lösung von "VirtualHere", weshalb auch ein extra WLAN-Router beiliegt.
    Weil nicht jeder zwei LAN-Ports hat, muss das Internet "durchgeschliffen" werden...

    Fragen bleiben aber dennoch.
    Angeblich hat bei Verkauf Mikrofon und Kamera nicht funktioniert.
    Wurde das mittlerweile behoben?
    Die Kamera ist ja noch verzichtbar, aber das Mikrofon nicht nutzen können ist ein erheblicher Mangel.
    Wurde darauf hingewiesen? So etwas sollte man ja vor Kauf wissen. Kann natürlich Käufer kosten.
    VoodooDE erwähnte dann, dass es eine alternative Software für den Sender gibt, Hacker haben das nachgerüstet. Er erwähnte aber nichts davon, dass man dann eine teure Software von "VirtualHere" braucht.
    Ist das immer noch nötig?


    Ich dachte TPCast macht die Vive evtl. auch besser "mobil" einsetzbar.
    Ich kann die Vive in kurzer Zeit überall aufbauen, evtl. 10Min inkl. Raumvermessung...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2019